Pflege von pro sanitate

Behandlungspflege bei pro sanitate
Versorgung in Ihrer Häuslichkeit

Historisch und leistungsrechtlich bedingt, wird Pflege im Sozialrecht in Grund- und Behandlungspflege unterschieden. Während die Grundpflege bei Vorliegen einer Pflegestufe bis zu bestimmten Höchstgrenzen von der Pflegeversicherung bezahlt wird, muss die Behandlungspflege von Ihrem behandelnden Arzt verordnet und von der Krankenkasse genehmigt werden, damit die Krankenkasse die Kosten übernimmt.

Doch Pflege bedeutet für uns nicht nur die Ausführung von grund- und behandlungspflegerischen Maßnahmen, sondern auch die Entlastung und Unterstützung für Sie und Ihre Angehörigen durch eine vollständige Versorgung in Ihrer Häuslichkeit.


Lange in den eigenen vier Wänden bleiben

Wir erarbeiten mit Ihnen zusammen ein Hilfesystem in Ihrer Häuslichkeit, damit Sie und Ihre Angehörigen möglichst lange in den eigenen vier Wänden bleiben können. Dabei sollen Sie sich versorgt und gepflegt fühlen.

Ist der Entschluss zur Pflege gefallen, sollten Sie uns möglichst früh, auch wenn noch keine Pflegestufe vorliegt, in Ihre Überlegungen einbeziehen. Ein Gespräch mit uns hilft Ihnen dabei, unsere Möglichkeiten und dessen Finanzierung aufzuzeigen.


Möchten Sie Informationsmappen, Flyer oder Preislisten?

Dann klicken Sie bitte hier!